Mediation bei betrieblichen Interessenkonflikten

Bei betrieblichen Interessenkonflikten unterstütze ich Sie durch Mediation mit systemischem Beratungsansatz. Das Ziel ist gemeinsam die Grundlage für eine langfristige vertrauensvolle, wertschätzende und konflikterprobte Zusammenarbeit der betrieblichen Parteien zu schaffen. Dabei dreht es sich nicht um die Frage von Recht und Unrecht, sondern das Verständnis für die individuelle Handlungsmotivation der anderen Konfliktpartei. 
 
Arbeitsgrundlage ist in jedem Fall das Einverständnis beider Parteien, sich auf den Mediationsprozess einzulassen und das Vertrauen in die Professionalität und Allparteilichkeit des Mediators. Nicht der unliebsame Kompromiss ist die Lösung, sondern nachhaltige Vereinbarungen, bei denen beide Seiten das Gesicht wahren können.
 
Ausgangspunkt eines Mediationsprozesses ist daher ein ausführliches Sondierungsgespräch beider Konfliktparteien mit dem Mediator, um gegenseitige Erwartungen zu benennen und als Mediationsauftrag zu formulieren.


mehr 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2008 - 2019 - Dipl.-Sozialwiss. Thorsten Hoops - Bremen